Lange habe ich das gemacht, was ich im BWL-Studium lernt man:
“Du musst schauen, was der Markt braucht und dann ein Angebot stricken, das für möglichst viele Leute passt.”

Klar, das macht Sinn! Ich will ja möglichst viele Menschen mit meinen Kursen erreichen. Habe mir überlegt, was ich anbieten will, was sich die vielen Leute, für die es passen soll, wünschen würden. Der will das, aber die anderen wollen auch xyz. Meinen ursprüngliches Angebot wurde immer breiter, unspezifischer, immer mehr Optionen. Soll ja für möglichst viele Menschen passen.

Das Ergebnis?

– Es kamen Menschen, mit denen ich keine Freude hatte. Sie waren zwar glücklich mit meinen Kursen, aber es waren eben nicht viele meiner Soul Clients dabei – die Menschen, mit denen ich am Allerliebsten arbeite. Mit denen es MEEEGA Freude macht. Mit denen ich am liebsten meine Zeit verbringe, ganz egal, ob sich ein Kurs “rechnet”.

– Es kamen Menschen, die andere Ziele hatten, als ich, denn mein Angebot war ja zwischenzeitlich so “verwässert”, dass es “jeden” ansprach und das, was ich ursprünglich anbieten wollte, habe ich um Themen ergänzt, auf die ich eigentlich keine Lust hatte.

Die Konsequenz?

Meine Kurse, meinem Business fehlte die Freude. Ich war zwar betriebswirtschaftlich erfolgreich, doch es hat mit viel Kraft gekostet und meine Begeisterung, meine Freude war erloschen.

Kennst du das?

Wie schade, wenn uns unser Angebot, unser Business keine Freude mehr macht!

Dann ist mir eines klar geworden. Ich geh lieber zum kleinen Italiener um die Ecke, der nur ein paar Gerichte auf der Karte hat, bei dem man reservieren muss – manchmal Wochen im Voraus – der mit Liebe und Leidenschaft kocht, als in ein Restaurant, bei dem ich unter 100 Gerichten aus der deutschen, italienischen, indischen und chinesischen Küche wählen kann, das einfach für jeden ist.

Der Italiener hat sich genau überlegt, was er anbieten möchte, woran er Freude hat, und das spürt man bei jedem Besuch. Da geh ich wahrsinnig gerne bin. Da zahle ich auch gerne ein bisschen mehr, denn es macht mir Freude, dort bedient und bekocht zu werden, und das Essen ist einfach lecker.

Die Menschen, die da hingehen, wollen genau das, was er anbietet. Das “Was-für-jeden-Restaurant” dagegen zieht mich gar nicht an.

Geht es dir genauso?

Dann ist es bei unsere Kunden doch genauso! Die Menschen, mit denen wir am Liebsten arbeiten, wünschen sich genau das, was wir am Liebsten anbieten!

Auch hier stehen Fokus und Klarheit an erster Stelle!

Mit wem möchtest du am liebsten arbeiten?
Und wie “strickst” du ein Angebot, an dem du einfach Freude hast und was genau das ist, was dein Soul Client sich wünscht?

Business ist Freude und Leichtigkeit und Liebe.
Bring mehr Leichtigkeit in dein Business und du veränderst dein Leben, das deiner Lieben und das deiner Kunden.

Gerne unterstütze ich dich dabei.

Alles Liebe!
Alexandra

Ähnliche Beiträge

Dein bestes Jahr EVER

Dein bestes Jahr EVER

Soul Freediving Sparks

Meine Inspirations-Funken für dich direkt per Mail!

"To inspire, to empower & to motivate" ist mein Ziel mit Soul Freediving®
Willst du meine Inspirationen und Informationen zu unseren Angeboten direkt per Mail bekommen?

Dann trag dich ein - kostenfrei & unverbindlich: